Training und Beratung

Möchten Sie Ihre Mitarbeiter oder sich selbst in die Kunst des Screencasting einführen? Ruediger Post ist Ihr Camtasia-Trainer und Berater (Windows und Mac):

recommendedtrainer_logo

  • Online-Workshops zu Camtasia Studio, Camtasia-Training (zertifizierter Trainer), individuelle Einzelworkshops (online und jederzeit)
  • Vor-Ort-Trainings in Ihrem Unternehmen
  • Didaktische Analyse, Beratung, Planung und Konzeption zum Einsatz von Video und eLearning in Unternehmen, Institutionen und Behörden.

Fragen Sie nach Terminen und Konditionen!

 

Warum Camtasia?

Camtasia ist ein Allround-Talent, das alle nötigen Komponenten für professionelle Screencasts und Videoanleitungen in einer einzigen Anwendung verbindet: Camtasia bietet hervorragende Aufnahmefunktionen, verbindet mühelos Bildschirmaufnahmen, Powerpoint-Präsentationen, Text, Foto, (Webcam-) Video, Ton und interaktive Elemente miteinander, bietet sehr gute Möglichkeiten zur Gestaltung und Bearbeitung und exportiert, last but not least, in praktisch alle gängigen Formate für die Veröffentlichung im Internet, auf CD-ROM, als Flash-Film, als Podcast …

Was Camtasia alles kann zeigt Ihnen Ruediger Post auch in einem Screencast über Screencasting.

Screencasts und Videoanleitungen erstellen mit Camtasia

Warum etwas umständlich erklären, wenn man es ganz einfach zeigen kann? Screencasts und Videoanleitungen verbreiten sich rasant. Denn „gefilmte“ Anleitungen und Präsentationen sind überzeugender und viel leichter zu verstehen als lange Erklärungstexte oder Handbücher. Und das verschafft Ihnen einen wichtigen Vorsprung vor der Konkurrenz, wenn Sie z.B. eine Software demonstrieren  oder unterrichten wollen (wie z.B. Was kann Camtasia), wenn Sie Ihren Kunden komplexe Abläufe erklären- oder erklärungsbedürftige Produkte vorstellen möchten. Am Beispiel einer eigenen Videoanleitung, die Sie Schritt für Schritt erstellen, zeigt Ihnen Ruediger Post in einem Online-Workshop, wie Sie mit Camtasia

  • ganz einfach Ihren Bildschirm, PowerPoint-Präsentationen, Stimme und Webkamera aufnehmen
  • Ihre Aufnahmen mit Grafiken, Pfeilen, Text, Sounds, interaktiven Aufgaben … professionell gestalten
  • und so überzeugende Screencasts, Videoanleitungen, Schulungsvideos und Produkt-Präsentationen fürs Internet oder CD-ROM erstellen.

Workshop-Leitung

Rüdiger Post ist freier Medienpädagoge, Produzent für Screencasts, Spezialgebiet E-Learning und offizieller Trainer für Camtasia Studio.

.

Themenschwerpunkte können sein:

  1. Screencast-Drehbuch und Einstieg in Camtasia  Wer eine gute Videoanleitung machen will, braucht ein gutes Konzept: Welche Mittel setze ich ein, wie viel Zeit gebe ich den Betrachtern? Aber auch eine guter Sprechtext, sinnvolle Texteinblendungen und farbliche Hervorhebungen an richtiger Stelle erleichtern es dem Nutzer, der Anleitung zu folgen. Zu Beginn legen Sie den Ablauf Ihres Screencasts fest und machen sich in praktischen Übungen mit der Software Camtasia vertraut. Wer noch kein konkretes Projekt vor Augen hat, lernt anhand eines vom Workshopleiter gestellten Beispiels.
    • Sie lernen unterschiedliche Screencast-Formate kennen
    • finden das passende Format für Ihre Videoanleitung
    • legen den genauen Ablauf Ihres Screencasts in einem Konzept bzw. Drehbuch fest
    • machen erste Übungsaufnahmen mit dem Screenrecorder Camtasia
    • und lernen dabei die wichtigsten Aufnahme-Optionen, Grundeinstellungen und Möglichkeiten zur Nachbearbeitung von Camtasia kennen.
  2. Screenrecording mit Camtasia  Sie setzen Ihr Drehbuch in die Tat um und nehmen die Rohversion Ihres Screencasts auf. Dabei:
    • lernen Sie verschiedene Methoden kennen, wie Sie Ihr Projekt Stück für Stück aufnehmen können
    • wählen die für Sie passende Aufnahmetechnik aus
    • und lernen, die für Ihr Projekt richtigen Einstellungen am Screenrecorder auszuwählen.
  3. Bearbeiten Ihrer Aufnahme mit Camtasia Sie fügen Ihre Aufnahmen zum fertigen Film zusammen, den Sie anschließend bearbeiten:
    • Sie bringen Ihre Aufnahmen in der Timeline in die richtige Reihenfolge,
    • importieren weitere Elemente wie gesprochenen Text, Sounds, Grafiken, Filme oder Aufgaben,
    • erfahren, wie Sie Ihre Filme schneiden und verschieben,
    • lernen den Umgang mit Titelclips, Übergängen und Callouts und
    • mit Rahmen, Hotspots und interaktiven Schaltflächen.
    • Spezialeffekte werden ebenso sinnvoll wie effektiv eingesetzt.
  4. Feinschliff und Veröffentlichung Ihres Screencasts Sie geben Ihrem Screencast den letzten Schliff  und veröffentlichen ihn:
    • Timing, Farben, Schriften, Größen, alles korrekt?
    • Stimmen die Einstellungen von Bild und Ton (KHz, Codec, bit/s etc.)?
    • Bei Bedarf fügen Sie mit Camtasia Theater ein Inhaltsverzeichnis hinzu
    • Sie wählen das passende Produktionsprofil aus oder erstellen ein neues Profil passend für Ihre Bedürfnisse.
    • Schließlich exportieren Sie Ihr Screencast in das benötigte Format (avi, wmv, exe, html, mp3, mp4, mov, animated gif)
    • und bauen Ihr Screencast wahlweise in eine Website ein oder speichern es auf CD, lokal (als .exe) oder für den iPod.

Voraussetzungen

Um am Workshop erfolgreich teilzunehmen, benötigen Sie folgende Computerausrüstung und Software.

Mindestvoraussetzungen:

  • Microsoft Windows XP, Windows Vista Windows 7
  • Microsoft DirectX 9 oder höhere Version
  • 2.0 GHz Prozessor. Empfohlen: 2.0 GHz Core 2 Duo oder gleichwertiger Prozessor
  • 1GB RAM. Empfohlen: 2 GB
  • 200 MB Festplattenspeicher zur Installation

Optionale Voraussetzungen:

  • Das Camtasia Studio Add-In für PowerPoint erfordert PowerPoint 2000, 2002, 2003 oder 2007 oder neuer
  • Produktion im Apple iPod-Format erfordert Apple QuickTime 7.2 oder höher
  • Windows-kompatible Soundkarte, Mikrofon und Lautsprecher (empfohlen)
  • Für Aufnahmen von Kameravideo ist eine USB Web-Kamera erforderlich. Digitale Videokameras (DV) werden nicht unterstützt.

Camtasia Studio 8 bietet eine voll funktionsfähige deutsche Demo-Version für 30 Tage kostenlos zum Download.

Tipp:

Die 30-Tage zählen nicht ab dem Download, sondern erst ab der ersten Installation. Wenn Sie die Software noch nicht besitzen oder kaufen möchten, installieren Sie Camtasia bitte erst, wenn Sie vom Workshop-Leiter dazu aufgefordert werden. So haben Sie genügend Zeit, den Workshop mit der Testversion abzuschließen.


Social Media Dienste: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Facebook
  • Twitter
  • XING
  • LinkedIn
  • Google Bookmarks
  • Live-MSN
  • YahooMyWeb
  • del.icio.us
  • MisterWong
  • Technorati

Schreibe einen Kommentar