Kategorie-Archiv: Lernen

Neu in Camtasia 8.1: Remove a Color und Crop

Endlich ist sie da, die Funktion, mit der man einfarbige Hintergründe in einem Videoclip verschwinden lassen kann. Bisher gab es die Funktion nur in Camtasia for Mac und ich musste immer den Rechner wechseln, wenn ich die Funktion mal für einen Windows-Screencast brauchte. 

Zusätzlich hat auch die Crop-Funktion in Camtasia Studio Einzug gehalten. Damit kann ich störende Ränder eines Videos “verschwinden” lassen, bzw. das Video in Höhe und Breite beschneiden.

Achtung: Das heutige Update auf 8.1 liegt bisher nur in englischer Sprache vor. Die deutsche Version folgt meist drei Monate später!

Wie das funktioniert und wofür ich das nutze, zeige ich an folgendem kurzen Screencast:

Am Beispiel der Mac-Version von Camtasia habe ich die Funktion HIER erklärt.

Social Media Dienste: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Facebook
  • Twitter
  • XING
  • LinkedIn
  • Google Bookmarks
  • Live-MSN
  • YahooMyWeb
  • del.icio.us
  • MisterWong
  • Technorati

Weitere Neuerungen in Camtasia for Mac 2.4

Nach dem neuen Video FX “Bereich einfrieren” stelle ich heute die Anwendung  der anderen neuen Funktion “Anheften von Clips” bzw. das “Annähen” von geschnittenen Clips vor und zeige, wie die neue Rechtschreibprüfung z.B. in Callouts funktioniert.

Hier gibt es noch mehr kleine Videos auf dem Techsmith-Blog.

Social Media Dienste: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Facebook
  • Twitter
  • XING
  • LinkedIn
  • Google Bookmarks
  • Live-MSN
  • YahooMyWeb
  • del.icio.us
  • MisterWong
  • Technorati

Camtasia für Mac 2.4 jetzt mit neuem Video Effekt – Bereich einfrieren

Heute ist eine neue Version von Camtasia for Mac erschienen. Eine der Neuerungen ist der Video FX “Bereich einfrieren”. Damit kann man einen frei wählbaren Bereich eines Clips einfrieren. Das ist besonders wertvoll, wenn man unvorhergesehene Popup-Fenster, Erinnerungen oder Tool-Tipps nachträglich entfernen möchte. Mit diesem netten Effekt spart man sich die ein oder andere Neuaufnahme.

Wie das funktioniert, zeige ich anhand eines kleinen Screencast:

Hier gibt es noch mehr kleine Videos auf dem Techsmith-Blog.

Social Media Dienste: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Facebook
  • Twitter
  • XING
  • LinkedIn
  • Google Bookmarks
  • Live-MSN
  • YahooMyWeb
  • del.icio.us
  • MisterWong
  • Technorati

Arbeitserleichterung auf der Timeline von Camtasia

Die Arbeit auf der Timeline von Camtasia wurde im neuen Update auf 8.0.3 (bisher nur in der englischen Version) um ein paar wesentliche Punkte erleichtert. Ein tolles Video zeigt und erklärt u.a. folgende Möglichkeiten:

  • Möglich ist jetzt das Bearbeiten von Audio nur in der manuellen Auswahl, wobei automatisch Audiopunkte erstellt werden.
  • Nun ist es möglich, Clips in einen vorhandenen Film einzufügen und dabei den hinteren Teil mit vielen Elementen auf einfache Weise zu verschieben und anzupassen.
  • Die Länge zu erweiternder Frames ist viel einfacher einzustellen.
  • Untertitel können nun auch wieder unterhalb des Films angezeigt werden und verdecken damit nicht mehr möglichen Inhalt.
  • etc.

Hier geht es zum Video mit interaktiven Inhaltsverzeichnis, einfach auf die Button klicken.

Social Media Dienste: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Facebook
  • Twitter
  • XING
  • LinkedIn
  • Google Bookmarks
  • Live-MSN
  • YahooMyWeb
  • del.icio.us
  • MisterWong
  • Technorati

Greenscreen in Camtasia:Mac nutzen

Seit Version 2.1 von Camtasia für Mac gibt es die Möglichkeit eine Farbe aus einem Video zu entfernen. Damit kann man sehr gut den Greenscreen oder Bluescreen Effekt nutzen und Hintergründe durch andere Filme oder Grafiken ersetzen. Wie bei der Wettervorhersage im Fernsehen steht man so vor einer animierten Grafik oder was auch immer man als Hintergrund nutzen möchte. Wie das geht, demonstriere ich in diesem Video.

Dieser Beitrag ist auch auf der Visual Lounge von Techsmith zu sehen.

Social Media Dienste: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Facebook
  • Twitter
  • XING
  • LinkedIn
  • Google Bookmarks
  • Live-MSN
  • YahooMyWeb
  • del.icio.us
  • MisterWong
  • Technorati

Die Problematik der Atemstütze bei Blechblasinstrumenten – Screencast

Im ersten Teil dieses Vortrags wird aufgezeigt, wodurch die natürliche Problematik der Atemstütze bei Blechblasinstrumenten entsteht. Dies ist eine Grundvoraussetzung, um die Anforderungen, die für das zu erlernende Blechblasinstrument maßgeblich sind, richtig zu verstehen.
Im zweiten Teil wird die Komplexität der Atemstütze erläutert und  die einzelnen Funktionen verständlich beschrieben. 
Im dritten Teil wird eine Möglichkeit gegeben, die Problematik praktisch, durch Sensibilisierungsübungen zu erfahren und zu überwinden, um zu einer guten Tonqualität zu gelangen. 
Sind die Ursachen der Problematik erkannt, kann auch gezielt daran gearbeitet werden. Dies soll und kann der Vortrag leisten.

Ein Vortrag (66 Min.) mit vielen Bildern, Videos und Übungen

Aufnahme des PowerPoint-Vortrages mit Camtasia Studio und Erstellung der DVD mit Menü von Screencast-Service.de

Mehr zu der DVD und zur Edition Von der Wöste.

Social Media Dienste: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Facebook
  • Twitter
  • XING
  • LinkedIn
  • Google Bookmarks
  • Live-MSN
  • YahooMyWeb
  • del.icio.us
  • MisterWong
  • Technorati

Animierte Sequenzen in Camtasia:Mac

Anton von Techsmith hat mal wieder ein sehr schönes und nützliches Video veröffentlicht, in dem er zeigt, wie einfach man in Camtasia:Mac Schriften und Grafiken animieren kann! Hier gibt es das Video zu sehen!

Social Media Dienste: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Facebook
  • Twitter
  • XING
  • LinkedIn
  • Google Bookmarks
  • Live-MSN
  • YahooMyWeb
  • del.icio.us
  • MisterWong
  • Technorati

Video: Eigene Snagit-Callouts in Camtasia

Ein tolles kurzes Video von Techsmith zum Thema, wie man ein individuelles Callout in Snagit ganz einfach selbst erstellt und es direkt in das laufende Projekt von Camtasia exportiert. Es werden zwei Möglichkeiten der Erstellung und Anpassung gezeigt, zudem, wie man Text passgenau an das neue Callout anpasst. Sehr sehenswert aber nur auf englisch: HIER!

Social Media Dienste: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Facebook
  • Twitter
  • XING
  • LinkedIn
  • Google Bookmarks
  • Live-MSN
  • YahooMyWeb
  • del.icio.us
  • MisterWong
  • Technorati

WinWorker zeigt es per Screencast

WinWorker ist eine Softwarelösung für alle täglichen Anforderungen im Arbeitsalltag eines Handwerksbetriebes. Von der Auftragsannahme, über die Rechnungsstellung und Buchhaltung bis hin zur mobilen Zeiterfassung sowie der Materialmitschreibung – alles zusammengefasst in einem Komplettprogramm. Nahtlos verknüpft, reibungslos funktionierend, individuell erweiterbar.” So ungefähr steht es auf der Website vonWinWorker. So weit so gut.

Doch wie zeige ich potenziellen Kunden, was die Software kann, wie sie aussieht und funktioniert? Um einen schnellen Einblick zu geben, empfehlen sich selbstverständlich ein paar Screencast.

Screencast-Service.de hat einige Videos zur Software (mit Real-Video Anteil) produziert. Schauen Sie doch mal rein: WinWorker.tv

Social Media Dienste: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Facebook
  • Twitter
  • XING
  • LinkedIn
  • Google Bookmarks
  • Live-MSN
  • YahooMyWeb
  • del.icio.us
  • MisterWong
  • Technorati