Schlagwort-Archive: animated gif

Vereinfachen (SUI) mit Snagit und Camtasia

Seit vielen Jahren nutze ich neben Camtasia auch Snagit als ideale Ergänzung für kurze Screencast, animierte Gif und für Screenshots. Automatische Texterfassung, SmartMove und vieles mehr machen Snagit zu einem unentbehrlichen Tool auch bei der Bearbeitung von Screenshots. Mit einem Klick kannst du die Snagit-Dateien z.B. in ein offenes Camtasia-Projekt einfügen. 

Mit dem neuen Snagit 2019 ist u.a. die Funktion ‚Vereinfachen‘ hinzugekommen. Damit kannst du komplexe Screenshots so gestalten, dass unwichtige und überfrachtete Bilder vereinfacht werden. Das erleichtert dir und deiner Zielgruppe das Erfassen der wesentlichen Informationen und verdeckt zudem die Informationen, die nicht für andere gedacht sind. 

Der zweite Vorteil ist, dass du Grafiken und Videos mit einem Simplified User Interface (SUI) nicht austauschen musst, wenn du an den überdeckten Menü-Einträgen etwas änderst. Deine Screenshots und animierten Gif bleiben also länger haltbar.

Sicher, auch vorher konntest du schon Bereiche überdecken und Text unleserlich machen, doch die neue Funktion bietet fertige Stile, die viel besser aussehen und bei der Anwendung auf Text automatisch Balken erzeugen, siehe das Beispiel weiter unten.

Am Beispiel einer Einstellungsänderung in der Benutzeroberfläche einer FRITZ!Box zeige ich dir, wie ich SUI (Simplified User Interface) in einem animierten Gif nutze. Es geht darin um die Aktivierung einer etwas versteckten Protokoll-Funktion.

Alle nicht-relevanten Menü-Einträge links, sowie die Einträge aus dem Ereignis-Protokoll rechts sind mit einem Stil aus der Funktion ‚Vereinfachen‘ aus Snagit 2019 überdeckt. Dies macht das Gif viel ruhiger und die visuelle Komplexität wird auf das Wesentliche reduziert. Dadurch kannst du den Ablauf viel einfacher erfassen.

Mehr zu Snagit 2019 und zu SUI