Arbeitserleichterung auf der Timeline von Camtasia

Die Arbeit auf der Timeline von Camtasia wurde im neuen Update auf 8.0.3 (bisher nur in der englischen Version) um ein paar wesentliche Punkte erleichtert. Ein tolles Video zeigt und erklärt u.a. folgende Möglichkeiten:

  • Möglich ist jetzt das Bearbeiten von Audio nur in der manuellen Auswahl, wobei automatisch Audiopunkte erstellt werden.
  • Nun ist es möglich, Clips in einen vorhandenen Film einzufügen und dabei den hinteren Teil mit vielen Elementen auf einfache Weise zu verschieben und anzupassen.
  • Die Länge zu erweiternder Frames ist viel einfacher einzustellen.
  • Untertitel können nun auch wieder unterhalb des Films angezeigt werden und verdecken damit nicht mehr möglichen Inhalt.
  • etc.

Hier geht es zum Video mit interaktiven Inhaltsverzeichnis, einfach auf die Button klicken.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.