Was kann Camtasia Studio 8?

Im folgenden Beispiel-Screencast zeige ich, was mit Camtasia 8 so alles möglich ist. Gerade in der kürzlich neu erschienen Version 8 gibt es einige sehr nützliche Verbesserungen, die man sonst nur in sehr teuren Spezialprogrammen findet.

Das Video wurde selbstverständlich komplett mit Camtasia produziert, nur die Aufnahmen vom iPad und iPhone wurden auf dem Mac mit der App Reflection und Camtasia:Mac aufgenommen und verarbeitet. Der animierte Hintergrund der Moderationssequenzen kommt aus der reichhaltigen Menü-Bibliothek, wurde aber in Camtasia:Mac über die Funktion „Farbe entfernen“ (Remove a color) eingefügt.

Was ist neu an Camtasia Studio 8?

– Die Timeline wurde komplett neu programmiert. Nun kann man so viele Audio- und Videospuren nutzen wie nötig.

– Alle Elemente, wie Film, Callouts, Texte können animiert werden. Vorher brauchte man dafür Spezialprogramme wie Adobe After Effects oder Motion von Apple.

– Auch andere visuelle Effekte wie Schatten, Einfärben und Ränder einfügen sind nun auf allen Elementen auf der Timeline möglich.

– In der Bibliothek findet man viele, teils animierte Medienelemente, mit denen man z.B. schnell schicke Intros erstellen kann. Alles lässt sich einfach anpassen.

– Der neue Player ist nun nicht mehr nur auf Flash angewiesen. Automatisch erkennt der Player, ob Flash installiert ist und wenn nicht, werden die Inhalte über html-5 abgespielt. So laufen die Filme nun auch problemlos auf iPads und iPhones, wie insgesamt nun auf fast allen Plattformen, mit und ohne Flash-PlugIn.

– Besonders gelungen finde ich die neue Quiz-Funktion. Damit kann man interaktive Tests aber auch Umfragen und Feedbacks einfordern. Auch hier läuft alles mit und ohne Flash PlugIn. Man kann vorher einstellen, ob sich die User zuerst mit einer E-Mail-Adresse anmelden müssen (für Lehrkräfte interessant) oder ob man am Quiz/dem Test/der Umfrage anonym teilnehmen kann. Einmal täglich erhält man vom Quiz-Service von Techsmith eine Zusammenfassung der Ergebnisse. Sogar eine Punkteauswertung ist möglich.

– Der Aufnahme-Codec ist neu und nimmt viel flüssiger auf.

Und nun zu meinem Beispiel-Screencast: Ein Screencast über Screencasting

Videodemonstration zu den Möglichkeiten der Screencast Software Camtasia Studio 8

Inhaltsverzeichnis: 0:00 Was leistet dieses Video, 0:24 Aufnehmen und Import, 1:05 Zoomen, 1:17 Cursor, 1:48 Audio, 2:22 Webcam & Kamera, 2:47 PowerPoint, 3:02 Callouts, 3:48 Übergänge, 4:01 Screendraw, 4:17 Quiz, Test, Umfrage, 5:00 Export, 5:34 Einiges mehr…

Hier geht es zu Techsmith und ein paar Überblicksvideos zu den Neuerungen von Camtasia Studio 8. Falls Ihnen die Stimme in den Videos bekannt vor kommt – ja, das ist meine: Zu den Techsmith-Demo-Videos

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.